unsere Schule in Bildern

  • unsere schule in bildern 2012 00
  • unsere schule in bildern 2012 01
  • unsere schule in bildern 2012 02
  • unsere schule in bildern 2012 03
  • unsere schule in bildern 2012 04
  • unsere schule in bildern 2012 05
  • unsere schule in bildern 2012 06
  • unsere schule in bildern 2012 07
  • unsere schule in bildern 2012 08
  • unsere schule in bildern 2012 09
  • unsere schule in bildern 2012 11
  • unsere schule in bildern 2012 10

Toni Tanner war wie immer super!

Kurt ist der tollste Käfer in der ganzen Insektenschule. Aber eines Tages nimmt er der neuen Schülerin ihre Raupe weg. Was soll Rita tun?

Der Liedermacher Toni Tanner gestaltete gemeinsam mit den Schülern das musikalische Mitmachmärchen zum Thema Ausgrenzung und Mobbing. Begeistert waren alle Kinder bei der Sache und sangen kräftig mit.

Toni Tanner 2016 014

Toni Tanner 2016 006

Toni Tanner 2016 005

Toni Tanner 2016 003

Toni Tanner 2016 004

1300 Jahre Hammelburg – ein Grund zum Feiern!

Die Hammelburger sind stolz auf ihre lange Stadtgeschichte. Auch die Schüler unserer Grundschule machen da keine Ausnahme. So gab das 1300-jährige Stadtjubiläum den Anstoß zu einem Schulfest unter dem Motto „Schule früher und heute“.
Zusammen mit ihren Lehrern stellten die Klassen die verschiedensten Aktionen auf die Beine, bei denen man in frühere Zeiten eintauchen oder ganz einfach Spaß haben konnte.
Draußen konnte man alte Kinderspiele von früher ausprobieren und sich mit Waschbrett und Kernseife davon überzeugen, wie mühsam das Wäschewaschen früher gewesen sein muss. Im Haus zeigten verschiedene Ausstellungen Stadtansichten von Hammelburg mit besonders markanten Gebäuden – teilweise auch künstlerisch verfremdet. Auch über die Entwicklungsgeschichte unserer Stadt konnten sich die Besucher informieren. Im „Skriptorium“ probierten die Gäste nicht nur alte Schreibmaschinen, sondern auch das Schreiben mit Tinte und Gänsefeder aus. Bei einer Schulhaus-Rallye testeten die Kinder, ob sie sich wirklich in ihrer Schule auskennen. Schließlich konnten sich alle noch auf der Hüpfburg austoben oder einer humorvollen Lesestunde lauschen, bei der Auszüge aus alten Schulordnungen zum Besten gegeben wurden. Kreative hatten ihren Spaß beim Papierblüten-Schöpfen aus selbst hergestelltem Altpapier.
Fürs leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat, der die Gäste mit Kaffee und Kuchen bewirtete und – als Anklang an frühere Zeiten – Süßigkeiten von „Anno Dazumal“ verkaufte.
Zum Glück meinte es das Wetter in diesem launischen Sommer gut mit der Grundschule am Mönchsturm. So konnten viele Aktionen im Freien stattfinden und der Kuchen bei angenehmen Temperaturen draußen genossen werden.
Wir danken allen Helfern aus der Elternschaft und allen Kindern und Lehrern für die tatkräftige Hilfe und für die vielen tollen Ideen. Ohne euch wäre ein so großes und schönes Fest nicht möglich gewesen

Mit neuen Trikots geht´s noch einmal so gut

Auf unsere sportlichen Erfolge sind wir stolz!
Beim Fußballturnier der Mädchen erzielten die Schülerinnen unserer Grundschule den 2. Platz im Kreisentscheid. Ebenfalls schon in die Kreisrunde beim Fußballturnier der vierten Klassen kickten sich die Schüler der Klasse 4c.
Damit unsere Sportlerinnen und Sportler in Zukunft noch besser als Schüler der Grundschule am Mönchsturm zu erkennen sind spielen sie ab sofort in leuchtend orangefarbenen Trikots mit passenden Stulpen und dunkelgrauen Hosen.
Das schöne Schullogo mit dem Mönchsturm darauf hat der Elternbeirat finanziert. Vielen Dank dafür! Jetzt seid ihr nicht mehr zu übersehen!

Trikots 2016 002

Trikots 2016 001

Spendenlauf 2016

Ganz und gar nicht schläfrig erwiesen sich die Schüler der Grundschule am Mönchsturm bei ihrem diesjährigen Spendenlauf am Siebenschläfertag. Auf der 400m Bahn am Sportzentrum drehten die Grundschüler an zwei Vormittagen wieder eifrig ihre Runden für einen guten Zweck. Motiviert durch Eltern, die als Streckenposten fungierten, liefen die Schüler zusammen 6193 Runden. Kaum zu glauben dass diese Strecke der Luftlinie von Hammelburg bis nach Island entspricht. Über 30 Bändchen (für jede Runde eines) trug mancher Läufer stolz am Handgelenk. Klar gab es auch wieder eine leckere Stärkung für die Sportler. Kräuterstangen und verschiedene Obstteilchen stellte das Team vom gesunden Pausenbrot in der Pause bereit. Da die Schüler im Verwandtenkreis wieder eifrig Sponsoren gesammelt hatten kam eine stolze Summe zusammen. Mit dem Geld unterstützt die Schule weiterhin die Afrikahilfe, sowie das Hilfsprojekt in Bolivien. Ein Drittel kommt im nächsten Schuljahr wieder den Grundschülern zugute mit einer besonderen Veranstaltung. Besonders gefreut hat uns, dass auch wieder zwei Kindertagesstätten am Spendenlauf teilgenommen haben: Der Kindergarten St. Josef aus Hammelburg und der Kindergarten St. Georg aus Diebach.

Hier ein paar Impressionen...

Weiter Fotos finden Sie im Archiv.

Spendenlauf 2016 052

Spendenlauf 2016 035

Spendenlauf 2016 030

Spendenlauf 2016 023

Spendenlauf 2016 015

Spendenlauf 2016 001